Microsoft und Nokia freuen sich - Windows Phone auf Platz drei

Mobile-Betriebssysteme

Freitag, 28. Juni 2013 08:02
Microsoft_WindowsPhone8.gif

LONDON (IT-Times) - Zwar dominieren im Smartphone-Markt derzeit Samsung und Android, jedoch kann auch das Duo Microsoft und Nokia Erfolge vermelden. Wie die Marktforscher aus dem Hause IDC vermelden, konnte Windows Phone im ersten Quartal 2013 den größten Zuwachs bei den Mobile-Betriebssysteme verzeichnen und seinen Marktanteil gegenüber dem Vorjahr verdoppeln.

Demnach wurden im ersten Quartal 2013 nach IDC-Schätzungen etwa 7,0 Millionen Windows Phone Telefone ausgeliefert, was einem Marktanteil von 3,2 Prozent entspricht. Auch die finnische Nokia kann sich freuen, lieferte das Unternehmen zuletzt jedes vierte von fünf Windows Phone Geräten aus. Damit konnten Microsoft und Nokia noch vor der kanadischen BlackBerry platzieren. Die Kanadier lieferten 6,3 Millionen Geräte aus, was einen Marktanteil von 3,2 Prozent bedeutete. Google konnte mit Android dagegen seinen Marktanteil dagegen weiter ausbauen und kam zuletzt auf 79 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...