Microsoft übertrifft Gewinnerwartungen

Freitag, 23. Januar 2004 09:13
Microsoft Logo (2014)

Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) kann für das vergangene zweite Fiskalquartal 2004 mit guten Zahlen aufwarten. Zwar entwickelte sich der Gewinn im Vergleich zum Vorjahr aufgrund von Aktien- und Optionsaufwendungen rückläufig, gleichzeitig verzeichnete der Redmonder Softwareriese aber auch einen deutlichen Umsatzzuwachs.

So meldet Microsoft ein Umsatzplus von 18,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wobei das Softwarehaus 10,15 Mrd. US-Dollar umsetzen konnte. Vor allem die wieder erstarkte Nachfrage nach PCs verhalf dem Unternehmen zu diesem guten Ergebnis. Der Gewinn schmolz allerdings auf 1,55 Mrd. Dollar oder 14 US-Cent je Aktie zusammen, nachdem Microsoft im Vorjahr noch ein Plus 1,87 Mrd. Dollar verbuchen konnte.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...