Microsoft übernimmt Mobilfunksoftwarehersteller MobiComp

Freitag, 27. Juni 2008 16:56
Microsoft Unternehmenslogo

REDMOND - Der US-Softwarehersteller Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) kauf in Portugal ein. Objekt der Begierde war ein Softwarespezialist für Mobiltelefone.

MobiComp wurde im Jahr 2000 gegründet und entwickelt Komplettlösungen für Mobilfunkprovider, Dienstanbieter und Endkunden. Die Schwerpunkte liegen dabei auf den Bereichen Datensicherungen und Inhaltübermittlung für den Mobilfunksektor. MobiComp beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Finanzielle Details bezüglich der geplanten Übernahme teilte Microsoft hingegen nicht mit.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...