Microsoft stellt zwei neue Online-Services vor

Mittwoch, 27. Juni 2007 09:46
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat zwei neue Online-Services für Windows Live vorgestellt. Gleichzeitig will das Unternehmen im laufenden Jahr sein Web-Serviceangebot erweitern, um seine eingeschlagene Internet-Strategie effektiv umzusetzen.

So stellte das Unternehmen mit Windows Live Folders und Windows Live Photo Gallery zwei neue kostenlose Online-Dienste vor, die es mit den Angeboten der Wettbewerber Yahoo und Google aufnehmen sollen. Über Windows Live Photo Gallery sollen Nutzer künftig Fotos im Internet ablegen und mit anderen Nutzern teilen können. Microsoft will Nutzern möglicherweise erlauben, Fotos auch auf anderen Foto-Sharing-Seiten wie Flickr.com zu veröffentlichen, wenn sich allgemeine Standards und Protokolle etablieren lassen.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...