Microsoft stellt Windows Phone 8.1 mit Cortana und Action Center vor

Mobile-Betriebssysteme

Donnerstag, 3. April 2014 09:28
Microsoft_WindowsPhone8.gif

REDMOND (IT-Times) - Im Rahmen der Build 2014 Konferenz hat Microsoft am Vortag sein neues Mobile-Betriebssystem Windows Phone 8.1 vorgestellt. Das neue Mobile-Betriebssystem beinhaltet unter anderem den digitalen Assistenten Cortana, vergleichbar mit Apples Siri, sowie ein neues Action Center. Darüber hinaus unterstützt Windows Phone 8.1 verschiedene Lockscreens und Hintergründe.

Windows Phone 8.1 soll Ende April bzw. Anfang Mai auf ersten Geräten zur Auslieferung kommen, heißt es bei Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747). Microsoft Cortana ist die Antwort auf Google Now und Apples Siri. Cortana soll die Suchfunktion auf Windows Phone Telefonen komplett ersetzen. Der Sprachassistent Cortana basiert auf der Microsoft-Suchmaschine Bing und steht zunächst als Beta zur Verfügung. Der personelle Assistent stellt auf Wunsch mithilfe von Yelp eine Liste von Restaurants bereit, erinnert an wichtige Termine, beobachtet das Wetter und beantwortet Fragen im Allgemeinen. Zudem kann Cortana mit Drittanwendungen wie Skype, Hulu und Facebook erweitert werden.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...