Microsoft stellt Support für Win 98 und Me ein

Mittwoch, 5. Juli 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will seinen erweiterten Support für die Betriebssysteme Windows 98 und Windows Millenium am 11. Juli einstellen. Danach wird Microsoft aller Voraussicht nach keinen weiteren technischen Support und Sicherheitsupdates für die betreffenden Betriebssystemversionen zur Verfügung stellen. Bereits bestehende Dokumentationen zu Win 98 und Win Me sollen aber weiter auf der Webseite des Unternehmens verfügbar sein, heißt es.

Nutzer des acht Jahre alten Betriebssystems sollen so zum Wechsel auf das neuere Windows XP System bewogen werden, da nach Microsoft-Angaben Win98/Me veraltet sei und ein Sicherheitsrisiko darstellen könne.

Meldung gespeichert unter: Windows 98 (Codename: Memphis)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...