Microsoft stellt neues Cloud-Produkt für US-Behörden vor

Cloud-Services für US-Behörden

Dienstag, 8. Oktober 2013 11:09
Microsoft Windows Azure.gif

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft treibt Windows Azure weiter voran und ergänzt die Plattform mit einem weiteren Cloud-Angebot. Das Produkt „Windows Azure US- Government Cloud“ soll vor allem US-Regierungsbehörden ansprechen.

Bei der Vorstellung kündigte Microsoft-Manager Satya Nadella an, dass der Internet-Telefoniedienst Skype umgestaltet werden soll, wodurch Skype-Prozesse auch auf Windows Azure effektiver laufen sollen. Ebenfalls kündigte Microsoft für Oktober die Veröffentlichung von HDInsight auf Windows Azure an, so der Branchendienst TechCrunch. Dabei handelt es sich um einen Hadoop-basierten Service für Apache Betriebssysteme.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...