Microsoft steigt bei chinesischer Changhong ein

Montag, 18. Juni 2007 18:03
Microsoft Logo (2014)

SHANGHAI - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) steigt bei dem chinesischer TV- und Elektronikspezialisten Sichuan Changhong Electric Co ein. Das US-Softwarehaus wird für 94 Mio. Yuan bzw. 12,3 Mio. US-Dollar knapp ein Prozent der Anteile an dem TV- und Spielespezialisten erwerben.

Im Rahmen der geschlossenen Kooperationsvereinbarung wollen die beiden gemeinsam TV-, Computer- und andere digitale Unterhaltungsprodukte entwickeln, die auch über das Internet zugänglich sein sollen. Changhong sieht seine Wettbewerbsfähigkeit durch die Partnerschaft mit Changhong gestärkt. Die chinesische Firma gehört zu einer der wenigen Gesellschaften, die derzeit im Reich der Mitte versucht, TV-Funktionen mit Computer- und Internet-Funktionen zu verknüpfen.

Meldung gespeichert unter: Unterhaltungselektronik (Consumer Electronics)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...