Microsoft startet Online-Übersetzungsdienst

Montag, 10. September 2007 15:39
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat ohne großes Mediengetöse mit Windows Live Translator einen neuen Online-Übersetzungsdienst ins Netz gestellt. Hinter dem Online-Service im Beta-Stadium verbirgt sich die Technik des französischen Softwarespezialisten Systran S.A., der auch den nahezu identischen Dienst von Altavista antreibt.

Neben der Übersetzung von bis zu 500 Wörtern können auch ganze Webseiten übersetzt werden. Dabei steht dem Nutzer die Auswahl von bis zu 26 Sprachen zur Verfügung. Bei der Übersetzung kann der Nutzer zudem die Option auswählen, ob es sich bei dem zu übersetzenden Text um einen Computerbezogenen Inhalt handelt.

Meldung gespeichert unter: Übersetzung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...