Microsoft startet Office 365 in China

Cloud Services

Mittwoch, 23. April 2014 14:16
Microsoft Office 365

SHANGHAI (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft ist mit seinem Cloud-Service Office 365 offiziell in China an den Start gegangen. Im Reich der Mitte wird der Cloud-Service von 21Vianet betrieben.

Im Rahmen von Office 365 stehen Office-Programme wie Word, PowerPoint, Excel, OneNote und Outlook über die Cloud zur Verfügung. Die Anwendungen sind alle mit Microsofts Collaboration-Services inklusive Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online verknüpft. Im Zusammenspiel mit Microsoft Azure Services bietet der Windows-Hersteller als eines der ersten internationalen Firmen umfassende Public Cloud Services in China an. Office 365 ist im jährlichen Abo erhältlich und eines der schnellst wachsendstenProdukte in China. Seit der öffentlichen Vorschau-Version im August 2013 haben rund 20.000 Kunden Microsoft Office 365 Services in China getestet, berichtet der Branchendienst Chinatechnews. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Microsoft, Software und/oder Microsoft via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...