Microsoft startet MSN Juku in China

Mittwoch, 2. Dezember 2009 09:23
MSN_Juku.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) wandelt auf den Spuren von Twitter und hat mit MSN Juku einen eigenen Microblogging-Service in China auf den Markt gebracht, wie der Branchendienst IDG News Service berichtet.

Über den neuen Service MSN Juku können Nutzer Kurznachrichten mit bis zu 140 Zeichen verfassen, die anschließend auf der entsprechenden Seite erscheinen. Wie eine Microsoft-Sprecherin mitteilt, ist Juku nur in China verfügbar. Derzeit hegt das Redmonder Softwarehaus keine Pläne, Juku auch in anderen Märkten einzuführen, so die Sprecherin.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...