Microsoft startet lokale Suche

Dienstag, 21. Juni 2005 08:46
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) zieht im Kampf um Marktanteile im Suchmaschinenmarkt nach und bietet nunmehr ebenfalls eine lokale Suche über seinen Dienst MSN an. Der Service MSN Local Search (http://search.msn.com) steht zunächst aber nur in einer Beta-Version zur Verfügung.

Der Nutzer kann über den neuen Dienst nach lokalen Örtlichkeiten suchen, wobei die Suchergebnisse von einer virtuellen Landkarte begleitet werden. MSN Local Search greift dabei auf Online-Karten aus Microsofts MapPoint Web Service sowie auf Luftaufnahmen von TerraServer-USA zurück. TerraServer-USA gilt als eine der weltgrößten Online-Datenbanken und wird als Forschungsprojekt von Microsoft betrieben.

Meldung gespeichert unter: Suchmaschinen

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...