Microsoft senkt Preis für SQL Azure um Kunden zu locken

Freitag, 17. Februar 2012 16:40
Microsoft Windows Azure.gif

SEATTLE (IT-Times) - Microsoft will seiner Cloud-basierten Datenbanklösung SQL Azure mehr Kunden zuführen. Aus diesem Grunde senkt das Unternehmen den Preis für seine Cloud-Datenbank SQL Azure.

Durch die neue Preisstruktur sollen Kunden zwischen 48 und 75 Prozent bei Datenbanken sparen, die größer als 1GB sind, verspricht Windows Azure General-Manager Steven Martin im offiziellen Blog. Mit der Preissenkung geht auch die Einführung einer neuen 100MB Datenbank-Option einher.

Mit der neuen 100MB Datenbank-Option können Kunden SQL Azure bereits zum halben Preis einsetzen, ohne das Abstriche bei den Features hingenommen werden müssen, verspricht der Microsoft-Manager.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...