Microsoft schließt Deal mit LG Electronics

Dienstag, 17. Februar 2009 09:07
Microsoft Unternehmenslogo

BARCELONA - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat einen mehrjährigen Vertrag mit dem südkoreanischen Elektronik- und Mobilfunkspezialisten LG Electronics geschlossen, wonach Windows Mobile Software künftig auf LG-Handys zum Einsatz kommen soll.

LG Electronics wird künftig primär auf Windows Mobile als bevorzugtes Betriebssystem für seine Mobiltelefone setzen. So plant LG rund 50 Modelle in den nächsten fünf Jahren, welche auf dem Microsoft-Betriebssystem laufen werden, bestätigt Microsoft-Direktor Scott Rockfeld, der für das Mobile-Geschäft bei Microsoft verantwortlich zeichnet.

Darüber hinaus will Microsoft seine Software weiter verbessern und Touch-Control-Funktionen integrieren. Ferner plant Microsoft einen eigenen Online-Marktplatz für Windows Mobile Anwendungen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...