Microsoft mit großen Investmentplänen in Südkorea

Mittwoch, 7. Mai 2008 09:54
Microsoft Logo (2014)

SEOUL - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat seine Investmentpläne für Südkorea vorgestellt. So will das Unternehmen in nächsten fünf Jahren nicht weniger als 147 Mio. Dollar in Südkorea investieren, um seine Präsenz in dem aufstrebenden asiatischen Land auszubauen.

Microsoft-Mitgründer Bill Gates präsentierte die Pläne am Dienstag. Demnach sollen hohe Summen in Auto, Bildung und in andere Bereiche investiert werden. Zudem will Microsoft seine Zusammenarbeit mit der südkoreanischen Regierung rund um den neu gewählten Präsidenten Lee Myung-Bak intensivieren.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...