Microsoft mit deutlichem Gewinnanstieg

Freitag, 19. Juli 2002 17:26
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Der amerikanische Software-Riese Microsoft hat das abgelaufene vierte Quartal (bis 30. Juni) des Geschäftsjahres 2001/2002 mit einem, im Jahresvergleich, deutlichen Gewinnanstieg abgeschlossen. Das geht aus Presseberichten hervor.

Das Unternehmen konnte demnach im Vergleich zum Vorjahresquartal seinen Gewinn von 65 Millionen US-Dollar auf 1,53 Milliarden US-Dollar steigern. Im selben Zeitraum habe Microsoft eine Umsatzsteigerung um 9,9 Prozent von 6,6 auf 7,25 Milliarden Dollar verbuchen können. Dabei habe Microsoft besonders in den Bereichen Büroanwendungen und Verbrauchersoftware zulegen können. Der Gewinn sei im Vorjahr allerdings durch Investitionsverluste als Sonderposten nach Steuern in Höhe von 2,63 Milliarden US-Dollar belastet gewesen. Insgesamt habe Microsoft die Erwartungen für 2001/2002 erfüllt.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...