Microsoft legt wieder wert aufs Startmenü - Windows 8.1 Update

Betriebssysteme

Donnerstag, 3. April 2014 12:30
Microsoft Unternehmenslogo

REDMOND (IT-Times) - Microsoft hat das nächste große Update für Windows 8.1 enthüllt. Damit will der US-amerikanische Konzern wiedergutmachen, was er mit Windows 8 offenbar falsch gemacht hat.

Auf der Entwicklerkonferenz Build hat Microsoft das am 8. April kommende Windows 8.1-Update vorgestellt. Die wesentliche Neuerung ist das - bei Windows 8 gar nicht enthaltene - Startmenü. Dieses enthält wie gewohnt eine Programmleiste an der linken Seite, rechts sind jedoch auch die Kacheln zu sehen, die auf der Startseite der Metro-Oberfläche angebracht sind.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...