Microsoft kauft Web-Analysefirma Rapt

Freitag, 14. März 2008 14:56
Rapt_Logo.gif

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) verstärkt sich einmal mehr im Bereich Online-Werbelösungen und übernimmt den US-Spezialisten Rapt Inc. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die in San Francisco ansässige Rapt bietet Software- und Beratungslösungen für Web-Publisher an. Durch die angebotenen Lösungen will Rapt Firmen dabei helfen, ihr Internet-Geschäft effektiver zu monetarisieren. Mit den angebotenen Analysewerkzeugen sollen insbesondere Internet-Portale den Site-Traffic analysieren und dementsprechend ihre Werbekampagnen ausrichten können. Daneben sollen die Werkzeuge Online-Unternehmen dabei helfen, faire Preise für ihre Online-Werbeplätze festzulegen. Zu den Rapt-Kunden zählen dann auch namhafte Firmen wie MSN, Yahoo, MTV Networks, NBC und CNET.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...