Microsoft kauft Medizinsoftware Azyxxi

Donnerstag, 27. Juli 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will in den Medizinbereich einsteigen und hat hierfür die Patientenverwaltungssoftware Azyxxi übernommen. Über finanzielle Details der Akquisition wurde zunächst nichts bekannt.

Azyxxi wurde ursprünglich im Jahre 1996 von Doktoren und Spezialisten am Washington Hospital Center mit Hilfe von Microsoft-Entwicklungswerkzeugen entwickelt. Die IT-Software erlaubt Medizinern einen Echtzeitzugang zu Patientendaten. So sind Röntgenaufnahmen und andere wichtige Informationen über bereits durchgeführte Behandlungen und eventuell bestehende Allergien auf einen Blick sichtbar.

Meldung gespeichert unter: E-Health

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...