Microsoft kauft Lionhead - Spiele-Offensive in Japan

Donnerstag, 6. April 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

TOKIO - Der weltweit führende Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will der neuen Spielkonsole Xbox 360 in Japan unbedingt zum Erfolg verhelfen. Zu diesem Zweck will das Unternehmen die Anzahl der verfügbaren Xbox 360 Spieletitel für den japanischen Markt bis zum Jahresende verdreifachen.

„Unsere Message ist: Wir sind bereit alles dafür zu tun was notwendig ist, um die Xbox 360 zum Erfolg in der gesamten Welt zu verhelfen, inklusive Japan“, so Takahsi Sensui, Leiter der japanischen Xbox 360-Einheit. Microsoft reagiert damit auf den Flop der Vorgängerkonsole Xbox, welche sich nicht gegen konkurrierende Produkte aus dem Hause Sony und Nintendo im japanischen Markt durchsetzen konnte.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Xbox 360

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...