Microsoft kauft in Israel zu

Touchscreens

Donnerstag, 12. Februar 2015 15:37
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Microsoft will in die Welt der digitalen Kugelschreiber einsteigen: Für mindestens 200 Millionen US-Dollar übernahm der US-Konzern den israelischen Hersteller N-Trig.

Um Geräte komfortabler bedienen zu können, werden Stifte angeboten, mit denen es möglich ist, zielgenau auf Touchscreens zu arbeiten. N-Trig entwickelt nach Angaben des Branchendienstes Venture Beat neben den Stiften auch Displays, die sowohl mit Fingern als auch mit den digitalen Kugelschreibern bedient werden können.

Meldung gespeichert unter: Tablets

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...