Microsoft kauft bei Virtualisierungssoftware zu

Freitag, 14. März 2008 08:10
Kidaro_Logo.gif

REDMOND - Der US-amerikanische Softwareriese Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) weitet das Geschäft mit Virtualisierungs-Software aus.

Um diesen Geschäftsbereich weiter auszubauen, hat das Unternehmen erst kürzlich den Anbieter von „Desktop Virtualisation Management Software“ Kidaro übernommen. Dessen Systeme will Microsoft in seine eigene Software integrieren. Wann die Übernahme jedoch abgeschlossen sei und wie viel sie kosten würde, wollte oder konnte man bei Microsoft derweil nicht sagen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...