Microsoft kämpft um den Mittelstand

Montag, 8. Dezember 2003 19:51
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747): Microsoft kündigte heute an, dass man sich zukünftig neben den Konzernen nun auch um die mittelständischen Unternehmen bemühen wird. Mit der neuen Software „Customer Relationship Management“ (CRM) wird erstmals vom amerikanischen Softwaregiganten eine Lösung für den Mittelstand angeboten.

Heute wurde der Startschuss für die lokalisierte Version der CRM-Software auf dem deutsche Markt gegeben. Nun kann mit der Auslieferung des Produktes begonnen werden. Der Endverbraucher soll bis Mitte Januar in den Genuss der neuen Software kommen. Microsoft CRM bietet mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, die Technologie und Leistungen zum Aufbau profitabler Kundenbeziehungen zu nutzen, die zuvor nur großen Unternehmen mit umfangreichen IT-Budgets zugänglich waren. Die Vorteile der Lösung liegen vor allem in den geringen Gesamtkosten, der kurzen Einführungszeit sowie der einfachen Handhabung, Anpassung und Pflege.

Meldung gespeichert unter: Customer Relationship Management (CRM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...