Microsoft investiert 20 Mio. Dollar in Chinasoft

Dienstag, 27. September 2005 08:45
Microsoft Logo (2014)

SCHANGHAI - Der Redmonder Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) setzt weiterhin auf China und investiert 20 Mio. US-Dollar in die chinesische Softwarefirma Chinasoft International Ltd. Auch die International Finance Corp beteiligt sich an der Finanzierungsrunde und wird 15 Mio. Dollar in das chinesische Unternehmen investieren, so die beiden Firmen.

Chinasoft-Aktien wurden infolge der Verlautbarung am Montag vom Handel ausgesetzt. Das Unternehmen will die neuen Finanzmittel zur Stärkung seines Kerngeschäfts sowie für die Expansion in internationale Märkte verwenden, heißt es.

Meldung gespeichert unter: Enterprise Resource Planning (ERP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...