Microsoft: Hotmail mit chinesischen Schriftzeichen

Freitag, 24. November 2000 12:30
Microsoft Logo (2014)

Microsoft Corp. (NASDAQ:MSFT, WKN:870747). Der amerikanische Softwaregigant Microsoft will die Zahl der User des kostenlosen E-Mail Service Hotmail in China, Taiwan und Hongkong, in den nächsten zwei Monaten um 50% steigern.

In der Vergangenheit wurden die Hilfestellungen und Instruktionen nur in Englisch angeboten, obwohl viele Menschen in dieser Region nur Ihre Muttersprache (Chinesisch) sprechen. Die Prognose für das angepeilte rasante Wachstum der chinesischen Plattform basiert auf einer Auswertung und Umfrage, die man vor dem eigentlichen Vermarktungsstart durchgeführt hatte. Den Kunden vom E-Mail Service Hotmail, ca. eine Million, steht jetzt der Service in chinesischen Schriftzeichen zur Verfügung. Das verstärkte Serviceangebot in Asien begründet sich in einer Umfrage, nach der 90% aller E-Mail-User die Muttersprache bevorzugen.

Meldung gespeichert unter: E-Mail

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...