Microsoft holt sich Strategie-Manager für spezielle Projekte

Personalie

Freitag, 20. Juli 2012 18:49
Microsoft_Headquarter.gif

REDMOND (IT-Times) - Microsoft hat Mark Penn als neuen Corporate Vice President für den Bereich „Strategic and Special Projects“ bekanntgegeben. Im Zuge dessen soll Penn ein kleines, interdisziplinäres Team leiten, das sich insbesondere mit Schlüsselkunden des Unternehmens befasst.

Der 58-jährige Penn ist aktuell beim PR-Unternehmen Burson Marsteller und der Gesellschaft Penn Schoen Berland LLC als CEO beschäftigt. Zudem war er bereits in politischen Kreisen und bei Unternehmen wie der Ford Motor Company, Merck & Co. Inc., Intel Corp. und McDonald's aktiv. Bereits seit 1998 erfüllt er für Microsoft eine Beratungsfunktion. Penn ist Autor des Werks „Microtrends: The Small Forces Behind Tomorrow's Big Changes", eines Bestseller der New York Times und des Wall Street Journal und hat bereits nationale Veröffentlichungen im „TIME Magazine“, der „Huffington Post“ und „The Atlantic“ vorzuweisen. 

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...