Microsoft hofft auf weitere Marktanteile im Suchmaschinenmarkt

Freitag, 18. September 2009 10:49
Bing.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) zeigt sich nachdem erfolgreichen Start seiner Suchmaschine Bing optimistisch, das man weitere Marktanteile im Suchmaschinenmarkt gewinnen könne.

Entsprechend äußerte sich Microsoft Strategy Group Manager Charles Songhurst gegenüber DailyTech. Der Microsoft-Mann verwies darauf, dass Microsoft international noch keine umfassende Werbekampagne für Bing gestartet habe. In den USA hatte Microsoft laut Medienberichten zufolge den Marktstart von Bing.com mit einer 80 bis 100 Mio. Dollar schweren Werbekampagne unterstützt.

Laut Songhurst sei der Suchmaschinenmarkt differenzierter und weniger homogen als man bislang angenommen habe. Bing liefere akkuratere Suchergebnisse und mehr Informationen pro Suchanfrage, so die Überzeugung des Microsoft-Managers.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...