Microsoft formt Joint Venture mit Reliance

Montag, 5. November 2007 14:45
Microsoft Logo (2014)

MUMBAI - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hat gemeinsam mit der indischen Reliance Communications ein Joint Venture im IPTV-Bereich geformt. Ziel des gemeinsamen Projektes ist es, Internet-basierte TV-Services (IPTV) für indische Haushalte verfügbar zu machen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Reliance Communications an Microsoft Lizenzgebühren im Gesamtvolumen von 500 Mio. Dollar entrichten, um Microsoft-Software für die Umsetzung seiner IPTV-Pläne einzusetzen. Der entsprechende IPTV-Dienst soll nach Reliance-Angaben schon im März 2008 an den Start gehen. Damit will Reliance die vorhandenen Telefonleitungen nutzen, um hochauflösende Fernsehbilder direkt an indische Konsumenten zu liefern.

Meldung gespeichert unter: Reliance Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...