Microsoft expandiert nach Kanada

Freitag, 6. Juli 2007 09:55
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will mit seinem neuen Softwareentwicklungszentrum in Vancouver nach Kanada expandieren. Damit folgt Microsoft einem Trend vieler anderer Technologiefirmen, die es zunehmend nach Kanada zieht. Denn in Kanada ist es im Allgemeinen einfacher für Ausländer eine Arbeitserlaubnis zu erhalten.

Microsoft hofft so, gut ausgebildete Software-Ingenieure aus anderen Ländern beschäftigen zu können. Das neue Center in Vancouver soll bis zum Jahresende in Betrieb gehen, wobei Microsoft zunächst bis zu 200 Mitarbeiter in Vancouver beschäftigen will. In den nächsten Jahren soll die Beschäftigtenzahl dann auf 900 klettern, so der Softwarekonzern.

Meldung gespeichert unter: Windows

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...