Microsoft erwartet eine Mio. verkaufte Zune-Player

Donnerstag, 7. Dezember 2006 00:00
Microsoft Logo (2014)

REDMOND - Der US-Softwarekonzern Microsoft (Nasdaq MSFT, WKN: 870747) erwartet nachdem Verkaufsstart seines digitalen Musik-Players Zune, bis Juni 2007 über eine Mio. Geräte absetzen zu können.

Allerdings verlief der Verkaufsstart des potentiellen iPod-Killers bisher nicht sonderlich viel versprechend. Bereits in der zweiten Woche nach Markteinführung lies die Nachfrage nach dem neuen Musik-Player aus dem Hause Microsoft deutlich nach. Nachdem man eine Woche nachdem Marktdebüt noch einen Marktanteil von neun Prozent inne hatte, rutschte man eine Woche später auf einen Marktanteil von nur noch zwei Prozent auf dem fünften Platz der meistverkauften Musik-Player ab, so die Marktforscher aus dem Hause NPD Group.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Zune

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...