Microsoft eröffnet neues Datenzentrum in Dublin

Freitag, 25. September 2009 08:21
Microsoft Logo (2014)

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Microsoft hat in Dublin/Irland ein neues Datenzentrum eröffnet. Ausgebaut, soll das neue Datenzentrum eine Fläche von 550.000 Quadratfuß umfassen.

Bislang sind rund 303.000 Quadratfuß fertiggestellt, so Microsoft. Dennoch akzeptiert Microsoft bereits erste Kunden, meldet der Branchendienst Techworld. Über das neue Datacenter will Microsoft vor allem Firmenkunden in Europa betreuen, heißt es. (ami)

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...