Microsoft CEO Ballmer: Windows 8 Nachfrage höher als bei Windows 7

Betriebssysteme

Mittwoch, 31. Oktober 2012 11:17
Microsoft Windows 8 Logo

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft kann sich offenbar über eine rege Nachfrage nach seinem neuen Betriebssystem Windows 8 freuen. Laut Microsoft CEO Steve Ballmer konnte Microsoft bereits mehr als vier Millionen Windows 8 Upgrade-Lizenzen seit dem Marktdebüt am vergangenen Freitag verkaufen, wie NBCNews berichtet.

Darüber hinaus hat Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) bereits zehn Millionen von Kopien an seine Partner ausgeliefert, so der Microsoft-Chef. Die anfängliche Nachfrage nach Windows 8 sei höher als bei Windows 7, so Ballmer weiter. Auch an dem neuen Microsoft-Tablet Surface will Ballmer großes Interesse von Seiten der Kunden festgestellt haben. Detaillierte Verkaufszahlen wollte der Microsoft-Manager aber nicht nennen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...