Microsoft bringt Zune-Service nach Europa

Dienstag, 21. September 2010 16:22
Microsoft_Zune.gif

REDMOND (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft will durch die Erweiterung seines Zune-Services seinen Musik- und Film-Katalog nach Europa bringen und damit Apple Konkurrenz machen.

Die Software ist insbesondere für Anwender von Windows-Rechnern, aber auch für die Inhaber einer Xbox-Konsole oder eines Smartphones mit Windows Phone 7 konzipiert. Der Zune-Service wird im Herbst sowohl in Deutschland, als auch in Frankreich, Italien, England und Spanien verfügbar sein, wie der Newsdienst Bloomberg meldet.

Der Zune-Service steht in direkter Konkurrenz zum iTunes-Service aus dem Hause Apple. Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) hofft daher auf seine mehr als zehn Millionen Xbox-Nutzer auf dem Kontinent, die sich möglicherweise für die Software entscheiden, um Spiele und andere Multimedia-Inhalte herunterzuladen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...