Microsoft bringt Windows Azure nach China

Cloud-Services

Montag, 5. November 2012 10:18
Microsoft Windows Azure Logo

SHANGHAI (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft bringt sein Cloud-Betriebssystem Windows Azure nunmehr auch nach China. Durch ein Abkommen mit den Behörden in Shanghai und mit dem Internet-Service-Provider 21Vianet, will Microsoft Windows Azure Services in China vermarkten.

Durch ein Lizenzabkommen mit 21Vianet sollen Windows Azure Services über lokale Datenzentren in China angeboten werden. Microsoft-Manager Doug Hauger, der für das Microsoft Server und Tools Geschäft verantwortlich zeichnet, hat den Deal im Blog-Post bestätigt. 21Vianet ist eigenen Angaben zufolge einer der größten Internet-Datenzentrenbetreiber in China. Das Abkommen mit 21Vianet könnte ein großer Schritt für Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) im chinesischen Cloud-Markt nach vorn sein.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...