Microsoft bringt Windows 8 und Surface Tablet in den Handel

Betriebssysteme & Tablets

Freitag, 26. Oktober 2012 08:47
Microsoft Surface

NEW YORK (IT-Times) - Nach 1,24 Milliarden Teststunden in 190 Ländern weltweit hat Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 8 offiziell in den Handel gebracht. Microsoft Windows Manager Steven Sinofsky gab den Startschuss für das neue Desktop-Betriebssystem von Microsoft, dass auch den Tablet PC Markt erobern soll.

Inzwischen wurden über 1.000 PCs für das neue Windows 8 System zertifiziert, heißt es bei Microsoft. Von seinem erfolgreichen Vorgänger Windows 7 hatte Microsoft 670 Millionen Lizenzen verkaufen können. Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) will sein neues Betriebssystem mit Kampfpreisen am Markt etablieren. So ist die voll ausgestattete Pro-Version über einen befristeten Zeitraum bereits ab 29,99 Euro zu haben, dies kündigte das Unternehmen auf einer Konferenz in Berlin an. Für eine aktuelle Version von Windows 7 Professional muss der Anwender noch rund 125 Euro berappen.

Ab 1. Februar 2013 gelten dagegen höhere Preise. Windows 8 soll 120 Euro kosten, die Windows 8 Pro Version soll für 280 Euro zu kaufen sein. Anwender, die lieber eine DVD mit der Software haben wollen, zahlen für Windows 8 Pro 59,99 Euro, ab 1. Februar 2013 kostete die Pro-Version auf DVD knapp 280 Euro.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...