Microsoft bestätigt Preissenkung bei der Xbox 360

Donnerstag, 27. August 2009 14:52
Microsoft_xbox_360.jpg

REDMOND (IT-Times) - Nachdem bereits wochenlang über eine mögliche Preissenkung bei der Spielekonsole Xbox 360 spekuliert wurde, bestätigt der US-Softwarehersteller Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) den Schritt. Damit zieht Microsoft nach, nachdem Sony zuvor den Preis für seine PlayStation 3 (PS3) um 100 Dollar gesenkt hatte.

So senkt Microsoft den Preis für seine high-end Konsole Xbox 360 Elite, die mit einer 120GB großen Festplatte daherkommt, um 100 auf nunmehr 299 US-Dollar. Die bislang günstigste Version Xbox Arcade, die ohne Festplatte ausgeliefert wird, soll weiterhin 199,99 US-Dollar kosten. Die Mittelklasse-Konsole Xbox 360 Pro will Microsoft nicht mehr länger produzieren. Solange der Vorrat reicht, soll die Pro-Version um 50 Dollar günstiger zu 249,99 Dollar verkauft werden.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...