Microsoft beschließt Dividende - Lync 2013 App verfügbar

Softwarehersteller

Mittwoch, 13. März 2013 08:53
Microsoft_blue.gif

SEATTLE (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Microsoft hat eine Quartalsdividende in Höhe von 23 US-Cent je Aktie beschlossen, womit die Dividende im Vergleich zu den vorhergehenden Quartalen gleich bleibt.

Die Quartalsdividende soll am 13. Juni 2013 an die Aktionäre ausgeschüttet werden (Ex-Dividende am 14. Mai 2013). Damit summiert sich die jährliche Dividendenzahlung von Microsoft auf 0,92 Dollar je Aktie, was einer Dividendenrendite von 3,30 Prozent entspricht. Darüber hinaus hat Microsoft (Nasdaq: MSFT, WKN: 870747) damit begonnen seinen Web-Browser Internet Explorer 10 in Windows 8 und Windows RT upzudaten, wodurch Flash-Inhalte künftig standardmäßig angezeigt werden, wie die Seattle Times berichtet. Zuvor wurden Flash-Inhalte standardmäßig nur angezeigt, wenn diese auf Microsofts weißer Liste standen.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...