Microsoft: 600 eigene Shops bei US-Filialist Best Buy

Software

Freitag, 14. Juni 2013 11:54
Microsoft Unternehmenslogo

REDMONT (IT-Times) - Microsoft ist künftig mit eigenen Shops in zahlreichen Niederlassungen der US-amerikanischen Elektronikfilialisten Best Buy vertreten.

In 500 Best Buy Stores in den USA sowie weiteren 100 Best Buy- und Future Stores in Kanada werden künftig die Produkte aus dem Hause Microsoft wie bspw. die Office Suite oder die Spielekonsole Xbox angeboten, ebenso wie Tablets, Computer und Smartphones, die mit Programmen von Microsoft arbeiten. 1200 Mitarbeiter der Elektronikkette Best Buy sollen eigens für die kompetente Beratung der prospektiven Microsoft-Kunden geschult werden.

Meldung gespeichert unter: Microsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...