Microsemi mit Gewinnwarnung

Dienstag, 25. Juni 2002 08:57

Der Halbleiterspezialist Microsemi (Nasdaq: MSCC<MSCC.NAS>, WKN: 869098<MS7.FSE>) warnt vor schwächeren Gewinnen im laufenden Quartal. Demnach wird das Unternehmen für das am 30. Juni zu Ende gehende zweite Quartal lediglich einen operativen Gewinn von vier bis fünf Cent je Aktie ausweisen können. Damit halbiert das Unternehmen vorhergehende Schätzungen, welche zuvor von einem Plus von neun bis elf Cent je Aktie ausgingen. Die Umsatzerlöse werden mit 51 bis 52 Mio. Dollar ebenfalls hinter den Erwartungen zurückbleiben, nachdem Analysten im Vorfeld mit Einnahmen von bis zu 56 Mio. Dollar gerechnet hatten.

Microsemi führt die schwächeren Zahlen im wesentlichen auf die anhaltende Nachfrageschwäche für Chipsätze für die Luftfahrtindustrie, als auch für den Mobilfunkbereich zurück. Auch die schwächere Nachfrage aus dem Militärbereich, welche nahezu die Hälfte der Microsemi-Umsätze trägt, belastete die Verkaufszahlen negativ, heißt es aus Kalifornien.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...