Micrologica - Bald Ende am Neuen Markt?

Mittwoch, 13. Februar 2002 08:45

Bei Micrologica (WKN 662 300 <MLG.FSE>), dem klammen Softwareunternehmen gehen nach Angaben zur Folge langsam die Lichter am Neuen Markt aus. Ein Schiedsgericht hatte den Antrag des Unternehmens auf Aufhebung der Delisting-Regel zurückgewiesen. Dadurch schein der Gang in den „geregelten Markt“ unausweichlich. Von Unternehmenseite werde man aber nach dem schriftlichen Eingang des Gerichtsbeschlußes Einspruch erheben, hieß es aus Unternehmenskreisen.

In knapp vierzehn Tagen steht Micrologica vor einer weiteren hohen Mauer. Dann wird eine Gläubigerversammlung abgehalten, in der über den Insolvenzplan mit Entschuldung und somit die Fortsetzung der Micrologica AG abgestimmt werden soll.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...