Microchip warnt vor schwachen Umsatzzahlen

Mittwoch, 7. Januar 2009 15:41
Microchip Technology

CHANDLER - Der US-Chipspezialist Microchip Technology (Nasdaq: MCHP, WKN: 886105) warnt vor einem schwachen dritten Fiskalquartal 2009. Demnach werden die Umsatzerlöse deutlich niedriger ausfallen, als zunächst erwartet.

So geht Microchip von einem Umsatzeinbruch von 29 bis 31 Prozent für das am 31. Dezember zu Ende gegangene Quartal aus. Analysten hatten bis dato nur mit einem Umsatzrückgang von 14 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 269,7 Mio. Dollar gerechnet.

Auf der Ertragsseite stellte Microchip einen Gewinn zwischen 21 und 24 US-Cent je Aktie bzw. einen Nettogewinn von 23 bis 26 US-Cent je Aktie in Aussicht. Analysten hatten an dieser Stelle im Vorfeld mit einem Plus von 32 US-Cent je Aktie gerechnet. Detaillierte Zahlen zum vergangenen Quartal will Microchip am 29. Januar 2008 vorlegen.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...