Microchip Technology warnt vor schwachem Juniquartal

Dienstag, 12. Juli 2011 10:16
Microchip Technology

CHANDLER (IT-Times) - Der führende Microcontroller-Hersteller Microchip Technology warnt vor schwächeren Geschäftszahlen im vergangenen ersten Fiskalquartal 2012. Demnach werden sowohl der Umsatz, als auch der Nettogewinn schwächer ausfallen, als zunächst erwartet. Microchip-Aktien geben daraufhin nachbörslich um mehr als sechs Prozent nach.

Für das vergangene Juniquartal erwartet Microchip (Nasdaq: MCHP, WKN: 886105) nunmehr einen Nettogewinn von 53 bis 55 US-Cent je Aktie, ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen. Darüber hinaus geht Microchip von einem Umsatzrückgang von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorquartal aus, womit der Halbleiterspezialist umgerechnet Einnahmen von 374 Mio. Dollar in Aussicht stellt.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...