Microchip Technology übernimmt HI-TECH Software

Dienstag, 10. März 2009 09:13
HiTech_logo.gif

CHANDLER - Der US-Chiphersteller Microchip Technology (Nasdaq: MCHP, WKN: 886105) hat die australische HI-TECH Software, einen Anbieter von Softwarewerkzeugen für Embedded Systeme, übernommen. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Die im Jahre 1984 gegründete und in Brisbane/Australien ansässige HI-TECH Software bietet als Drittanbieter seit mehr als einem Jahrzehnt C Compiler für Microchips 8-, 16- und 32-bit Microcontroller an. Mit der Übernahme der Australier kann Microchip künftig ein vollständiges Produktangebot an effizienten Compilern für Microchip-Systeme anbieten. Damit baut Microchip gleichzeitig seine Position im Bereich der Compiler-Technologie aus, womit Nutzern künftig die Möglichkeit offen steht, Anwendungen in der Programmiersprache C auf Basis von Mac OS X und des Linux-Systems zu entwickeln.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...