Microchip Technology kauft Standard Microsystems für 939 Mio. Dollar

Donnerstag, 3. Mai 2012 09:46
SMSC.gif

CHANDLER (IT-Times) - Der führende Microcontroller-Anbieter Microchip Technology verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt den US-Chipspezialisten Standard Microsystems für insgesamt 939 Mio. US-Dollar.

Im Detail bietet Microchip 37 US-Dollar je ausstehende Standard Microsystems-Aktie, was einem Aufschlag von 41 Prozent gegenüber dem Schlusskurs von Standard Microsystems-Papiere vom Dienstag entspricht. Standard Microsystems entwickelt insbesondere Chips, die in der Automobilindustrie, aber auch in Unterhaltungselektronikgeräten und in Computern zum Einsatz kommen. Standard-Chips überwachen unter anderem den Datentransfer zwischen verschiedenen Komponenten wie zum Beispiel von Audio-Systemen in Fahrzeugen. Zudem kommen die von Standard entwickelten Halbleiter auch in USB-Ports zum Einsatz.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...