Microchip sieht schwächere Zahlen

Dienstag, 8. April 2003 09:07

Der US-Halbleiterspezialist Microchip Technology (Nasdaq: MCHP<MCHP.NAS>, WKN: 886105<MCP.FSE>) warnt vor schwächeren Ergebnissen im vergangenen vierten Fiskalquartal. Demnach werden die Einnahmen, sowie die Unternehmensgewinne leicht hinter den ursprünglichen Erwartungen zurückbleiben. Im Einzelnen geht das Unternehmen nunmehr von Einnahmen von 159 bis 160 Mio. US-Dollar aus, wobei Microchip einen Nettogewinn von 16 US-Cent Aktie einfahren will. Analysten hatten im Vorfeld mit Umsatzerlösen von 165,1 Mio. Dollar, sowie mit einem operativen Gewinn von 17 Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...