Microchip meldet zweistelliges Gewinnwachstum

Freitag, 21. Juli 2006 00:00

CHANDLER - Der US-Halbleiterhersteller Microchip Technology (Nasdaq: MCHP<MCHP.NAS>, WKN: 886105<MCP.FSE>) kann im vergangenen ersten Fiskalquartal 2007 seine Gewinne um 26 Prozent steigern, nachdem das Unternehmen weiterhin eine hohe Nachfrage nach seinen Mikrocontrollern verzeichnete.

So berichtet der Chip-Konzern von einem Umsatzanstieg auf 262,6 Mio. Dollar, was einem Plus von 20,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Nettogewinn kletterte dabei auf 77 Mio. Dollar oder 35 US-Cent je Aktie, nach einem Plus von 61 Mio. Dollar oder 29 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. An der Wall Street hatte man zunächst nur mit Einnahmen von 260,7 Mio. Dollar, aber mit einem Nettogewinn von 36 US-Cent je Aktie kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...