Microchip erwartet höhere Umsätze und Gewinne

Mittwoch, 9. September 2009 10:48
Microchip Technology

CHANDLER (IT-Times) - Der US-Chiphersteller Microchip Technology (Nasdaq: MCHP, WKN: 886105) hat für das laufende zweite Fiskalquartal 2010 seinen Umsatz- und Gewinnausblick angehoben.

Für das laufende Fiskalquartal erwartet Microchip nunmehr Umsätze zwischen 216 und 220 Mio. US-Dollar sowie einen Nettogewinn zwischen 26 und 27 US-Cent je Aktie.  Im August stellte Microchip an dieser Stelle lediglich Einnahmen von 206 bis 214 Mio. Dollar sowie einen Nettogewinn von 23 bis 26 US-Cent je Aktie in Aussicht.

Als Grund für den positiven Ausblick führt das Unternehmen eine starke Nachfrage nach Microcontrollern und analogen Halbleitern an. Zudem habe man im August den größten Auftragseingang in der Firmengeschichte verzeichnet. Daher verfüge man über einen hohen Auftragsbestand für das anstehende dritte Fiskalquartal, so Microchip-Chef Steve Sanghi.

Meldung gespeichert unter: Microchip Technology

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...