Microchip bleibt optimistisch

Donnerstag, 27. Mai 2004 08:58

Der US-Halbleiterspezialist Microchip Technology (Nasdaq: MCHP<MCHP.NAS>, WKN: 886105<MCP.FSE>) hebt seine Umsatz- und Gewinnschätzungen für das laufende erste Fiskalquartal 2005 an. Ursächlich für den Optimismus seien die hohen Auftragseingänge in den ersten zwei Monaten des Quartals, sowie ein starker Absatz über Vertriebshändler.

So erwartet der Chiphersteller für das laufende erste Fiskalquartal 2005 einen Umsatz zwischen 210 und 212 Mio. US-Dollar, nachdem der Halbleiterspezialist zunächst Einnahmen von 205 bis 207 Mio. Dollar in Aussicht stellte. Auch der Nettogewinn soll mit 26 US-Cent je Anteil um einen US-Cent je Aktie höher ausfallen als zunächst prognostiziert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...