Microchip bestätigt Prognosen

Mittwoch, 17. September 2003 15:15

Der US-Halbleiterhersteller Microchip Technology (Nasdaq: MCHP<MCHP.NAS>, WKN: 886105<MCP.FSE>) bestätigt seine Schätzungen für das laufende zweite Fiskalquartal, wonach das Unternehmen seinen Umsatz zwischen zwei und fünf Prozent steigern will. Gleichzeitig sieht sich der weltweit führende Hersteller von 8-Bit Chips auf guten Weg, die Gewinnschätzungen der Analysten in Höhe von 17 US-Cent je Anteil erfüllen zu können.

Für das laufende zweite Fiskalquartal rechnen Analysten bei Microchip bislang mit Umsatzerlösen von 168 Mio. US-Dollar, wobei der Halbleiterspezialist einen operativen Gewinn von 17 US-Cent je Anteil einfahren soll, nach einem Plus 15 US-Cent je Aktie im Vorquartal.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...