mg meldet rote Zahlen

Montag, 11. August 2003 10:11

mg technologies AG (WKN: 660200): Die im MDAX notierte mg technologies AG ist im zweiten Quartal 2003 in die roten Zahlen gerutscht. So hat das Unternehmen in den Monaten April bis Juni einen Fehlbetrag von 12,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Im entsprechenden Zeitraum des Vorjahres hatte das Unternehmen einen Überschuss von 50,0 Millionen Euro erzielt. Das entspricht einem Ergebnisrückgang von 124,2 Prozent.

Für das ersten Halbjahr 2003 konnte mg technologies dennoch schwarze Zahlen berichten. Mit einem Überschuss von 11,0 Millionen Euro blieb das erste Halbjahr 2003 aber deutlich hinter dem des Vorjahres zurück. Im ersten Halbjahr 2002 hatte mg einen Überschuss von 76,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Somit ist der Überschuss auf Halbjahresbasis um 85,6 Prozent und damit ebenfalls sehr deutlich zurückgegangen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...